ESPC 2017 – Tag 3

Am Tag 3 der ESPC 2017 gab es noch einige Highlights:

  • Die Keynote wurde gemeinsam von Microsoft und Google gehalten – eine vor vielen Jahren undenkbare Konstellation!
  • Die Zusammenarbeit bei Web Technologien wird forciert, dh. die Google Web API „Angular“ wird erweitert und besser in die SharePoint API integriert.
  • Durch entsprechende Deployment Mechanismen kann in O365 die Qualität und Stabilität gewährleistet und verbessert werden.
  • Point in Time und Disaster Recovery: Datenbestand im Fehlerfall und damit die Datensicherheit kann zu jedem Zeitpunkt gewährleistet werden.
  • Verjüngungskur von OneDrive: Übersicht über sämtliche Dateien, feingranulare Definition der Offline Verfügbarkeit und Vorschau von 277(!) Dateitypen!

 

Abschließend bleiben uns von den 3 Tagen interessante Sessions, neue Kontakte, eine Vielzahl an Ideen und natürlich auch die Gastfreundschaft der Dublin in bester Erinnerung!

Wir freuen uns bereits auf die ESPC 2018!